Seminare – Strukturmechanik

Direktkontakt

CAE-Beratung/Verkauf T +49 (0)8092-7005-46 vertrieb@cadfem.de

Anwendersupport T +49 (0)8092-7005-55 support@cadfem.de

Seminarberatung T +49 (0)8092-7005-15 seminar@cadfem.de

Direktkontakt

Sie befinden sich hier:  Wissen  ›  Seminare  ›  ANSYS Strukturmechanik
Sie befinden sich hier:  Wissen  ›  Seminare  ›  Seminare – ANSYS Strukturmechanik
1Seminar auswählen
2Termin auswählen
3Daten eingeben
4Anmeldung absenden

Simulation von Schraubenverbindungen nach VDI 2230

Die analytische Berechnung von Schraubenverbindungen nach der Richtlinie VDI 2230 Blatt 1 beschreibt alle notwendigen Rechenschritte, die für die Auslegung einer Schraubenverbindung notwendig sind. Problematisch bei der Anwendung ist die Tatsache, dass die in den Ansätzen enthaltene Idealisierung der Verbindung für eine reale Schraubenverbindung so in der Regel nie zutreffen, was bereits bei Einschraubenverbindungen zu einer großen Unsicherheit in den Annahmen bezüglich der Nachgiebigkeit und der Krafteinleitungsbedingungen führt. Hier liegt der große Vorteil der FEM, mit der das Bauteil wesentlich wirklichkeitsnäher abgebildet werden kann und auch die Berechnung von Mehrschraubenverbindungen möglich ist. Darüber hinaus können in der Berechnung Kontakte und andere nichtlineare Effekte Berücksichtigung finden. In der VDI 2230 Blatt 2 werden vier Modellklassen definiert. Sie lernen im Seminar deren spezifische Vorteile für die Modellierung, Auswertung und Nachweisführung auf Basis der FE-Berechnung. Wie diese Auswertung und Nachweisführung bis hin zum automatisch generierten Bericht effizient gelingt, zeigen wir Ihnen mit dem CADFEM Werkzeug Bolt Assessment inside ANSYS.

Referenten:
Prof. Dr. Ulrich Wuttke ist Mitglied des VDI-Fachausschusses „Schraubenverbindungen“ und hat wesentlich zur Erstellung des Blatts 2, insbesondere des Kapitels zur FEM-Anwendung, beigetragen. CADFEM Mitarbeiter zeigen Ihnen die praxisgerechte Umsetzung in ANSYS.


  • Überblick über die Richtlinie VDI 2230 Blatt 1 und Blatt 2
    • Konstruktion und Bemessungsgrundlagen
    • Rechnerische Bewertung von Schraubenverbindungen
    • Umsetzung in der Richtlinie
    • Grenzen der Richtlinie VDI2230/1
    • Anbindung an die FEM-Berechnung, VDI2230/2
  • Modellierung in ANSYS Mechanical
    • Geometrische Idealisierung von Schrauben gemäß Modellklassen
    • Einfluss der Modellierung auf die Nachgiebigkeit
    • Definition der Randbedingungen
    • Definition von Kontakten
    • Einfluss Kontakteinstellungen auf die Berechnung
    • Vernetzung von Schraubenverbindungen
  • Ergebnisauswertung in ANSYS Mechanical
    • Bestimmung richtlinienrelevanter Größen
    • Ergebniskontrolle und -interpretation
    • Automatisierter Nachweis mit Bolt Assessment inside ANSYS
      • Funktionsweise und Hintergrund
      • Vergleich Ergebnisse mit der Richtlinie
      • Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen

PLUS:
Sie erhalten vor Ort Ihr persönliches gedrucktes Exemplar der
Richtlinie VDI2230 Blatt 1 und Blatt 2

Schlüsselbegriffe:

VDI 2230, Bolt Assessment inside ANSYS

Allgemeine Informationen
Veranstaltung
Seminar
Voraussetzungen
Grundwissen in ANSYS Mechanical
Empfohlene Software
ANSYS Mechanical
Bolt Assessment inside ANSYS
Vortragssprache
Deutsch
Sprache Unterlagen
Deutsch
Referent
Ulrich Wuttke
Mitarbeiter CADFEM
Dauer
2 Tag(e)

Termine und Anmeldung
Bitte wählen Sie hier Ihren Termin:
Uhrzeit
Tag 1: 09:00 - 17:00 Uhr
Tag 2: 09:00 - 17:00 Uhr

Ihr Einstieg in die Simulation

Ihr Einstieg in die Simulation

  • Simulation einführen ohne Risiko
  • In vier Schritten zum erfolgreichen Einsatz
  • Begleitung über den gesamten Prozess
Mehr
Das CADFEM Seminarprogramm 2016

Das CADFEM Seminarprogramm 2016

  • Simulationssoftware optimal nutzen
  • Einführungs- und Vertiefungskurse
  • Standard- und Individualschulungen
Mehr