Customer portal

Direktkontakt

CAE-Beratung/Verkauf T +49 (0)8092-7005-46 vertrieb@cadfem.de

Anwendersupport T +49 (0)8092-7005-55 support@cadfem.de

Seminarberatung T +49 (0)8092-7005-15 seminar@cadfem.de

Direktkontakt

Sie befinden sich hier:  Wissen  ›  Seminare  ›  ANSYS Strukturmechanik
Sie befinden sich hier:  Wissen  ›  Seminare  ›  Seminare – ANSYS Strukturmechanik
1Seminar auswählen
2Termin auswählen
3Daten eingeben
4Anmeldung absenden

Praxisgerechte Netzerstellung für die strukturmechanische Simulation

In diesem Seminar lernen Sie Arbeitstechniken, um mit geringem Aufwand geeignete Netze für strukturmechanische Aufgaben zu erstellen. So werden Sie am Beispiel einer typischen Bauteilgruppe die Einsatzbereiche der globalen Netzsteuerungen kennenlernen. Hierbei wird auf das netzbasierte Defeaturing eingegangen sowie auf die Möglichkeiten, fehlerhafte Geometriebereiche ohne eine Geometrieänderung erfolgreich zu vernetzen. Sollen Spannungen und Dehnungen an kritischen Positionen ausgewertet werden, eignen sich dazu meist lokale Netzsteuerungen. Im Seminar wird anhand praktischer Übungen dargestellt wie diese Netzsteuerungen einzeln bzw. im Zusammenspiel wirken und wo deren Einsatz zweckmäßig ist. Dabei werden auch Bewertungskriterien aufgezeigt, mit denen Sie die Netzqualität prüfen. Am Beispiel eines Baggerarms vermitteln wir die sinnvolle Verwendung von Schalenelementen. Übungen zum modularen Modellaufbau mittels vorvernetzter Bauteilkomponenten und die Diskussion spezifischer Vorteile dieser Arbeitsweise runden das Seminar ab.


Wir setzen Wissen aus folgendem Seminar voraus:
Strukturmechanische Simulation mit ANSYS Mechanical


  • Grundlagen und Hintergrundwissen
    • Vernetzungsprozess
      • Festlegung auszuwertender Ergebnisgrößen
      • Überlegungen zur Idealisierung und Diskretisierung
      • Einfluss der Vernetzung auf die Numerik
    • Finite Elemente
      • Elementform (Tetraeder, Hexaeder, Dreiecke, Vierecke)
      • Elementansatzfunktion (linear, quadratisch)
      • Elementtechnologie (reduzierte Integration)
  • Vernetzung von Volumen-Baugruppen
    • Komplexe Bauteile
      • Vernetzungsmethoden Tetraeder
      • Virtuelle Topologie
      • Defeaturing (Tolerance und Pinch)
    • Einfache Bauteile
      • Sweep Meshing
      • Multizone Meshing
    • Geschnittene Bauteile
      • Verbindung nicht zusammenhängender Netze (Solid)
      • Festlegen der Vernetzungsreihenfolge
    • Identische Bauteile
      • Netzkopie
    • Netzdichte (global/lokal)
      • Elementgrößenvorgabe ohne und mit Advanced Size Function
      • Prismenschichten
      • Einflußbereiche
      • Vernetzung von Kontaktbereichen
  • Vernetzung einer dünnwandigen Baugruppe
    • Aufbereitung und Vernetzung dünnwandiger Bauteile
    • Verbindung nicht zusammenhängender Netze (Solid, Schale, Balken)
      • Node Merge
      • Mesh Connection
      • Bonded Contact
    • Assemblierung vernetzter Teilbereiche
  • Netzbewertung
    • Netzqualität
      • Lokale Knotenverschiebungen mittels Node Move
    • Konvergenzstudien
    • Singularität
    • Parametrische Vernetzung
  • Tipps und Tricks im Vernetzungsprozess
    • Vorteile durch Arbeiten mit Komponenten
    • Ausnutzung der Informationen aus dem Arbeitsblatt
    • Anwendungsmöglichkeiten von strukturierter Vernetzung

Schlüsselbegriffe:

Sweep Meshing, Multizone Meshing, Virtuelle Topologie, Mesh Connection, Node Merge, Parametrische Vernetzung

Allgemeine Informationen
Veranstaltung
Seminar
Voraussetzungen
Grundwissen in ANSYS Mechanical
Empfohlene Software
ANSYS Mechanics Produkte
Vortragssprache
Deutsch
Sprache Unterlagen
Englisch
Referent
Mitarbeiter CADFEM
Dauer
2 Tag(e)

Termine und Anmeldung

eCADFEM – Simulation as a Service

eCADFEM – Simulation as a Service

  • CAE-Software On Demand
  • CAE-Hardware On Demand
  • Engineering On Demand
Mehr
Seminare zu ANSYS & CAE

Seminare zu ANSYS & CAE

  • Simulationssoftware optimal nutzen
  • Einführungs- und Vertiefungskurse
  • Standard- und Individualschulungen
Mehr