Customer portal

Direktkontakt

CAE-Beratung/Verkauf T +49 (0)8092-7005-46 vertrieb@cadfem.de

Anwendersupport T +49 (0)8092-7005-55 support@cadfem.de

Seminarberatung T +49 (0)8092-7005-15 seminar@cadfem.de

Direktkontakt

Sie befinden sich hier:  Wissen  ›  Seminare  ›  ANSYS Strukturmechanik
Sie befinden sich hier:  Wissen  ›  Seminare  ›  Seminare – ANSYS Strukturmechanik
1Seminar auswählen
2Termin auswählen
3Daten eingeben
4Anmeldung absenden

Bruchmechanische Berechnungsmethoden

Die Schadenstoleranz-Methode hat sich z. B. in vielen Bereichen des Flugzeugbaus durchgesetzt. Kernaussage bei der Schadenstoleranz ist die Tolerierung und Inkaufnahme von Schäden eines Systems bis zu einer definierten Schadensgröße und Anzahl. Die Bruchmechanik stellt für diese Auslegungsphilosophie das geeignete Handwerkszeug zur Verfügung.

Dieses Seminar richtet sich an Berechnungsingenieure, die die Stabilität von Rissen in Bauteilen unter statischen oder auch zyklischen Lasten nachweisen möchten. Dazu werden die typischen bruchmechanischen Kenngrößen, wie zum Beispiel die Spannungsintensitätsfaktoren (K-Faktoren), Energiefreisetzungsraten oder das J-Integral ermittelt. Diese werden den entsprechenden kritischen Materialgrenzwerten gegenübergestellt. Die Abbildung der Rissgeometrie erfolgt auf Netzebene. Dabei kann materialseitig elastisches oder elastoplastisches Verhalten berücksichtigt werden. Belastungsseitig werden sowohl statische Beanspruchungen untersucht als auch zyklische Lasten (Paris-Gleichung). Neuere Berechnungsansätze wie die eXtended Finite Element Method (XFEM) erlauben es ferner Risswachstumssimulationen durchzuführen.


  • Wissen was dahinter steckt
    • Bauteilversagen beherrschen
    • Auslegungskonzepte Safe-Life, Fail-Safe, Damage-Tolerance
    • Rissbildung und Risswachstum
    • Einteilungen in der Bruchmechanik
    • Singuläre Spannungen an der Rissspitze
    • Übung: 2D Analyse mit Riss
  • Kenngrößen in der Bruchmechanik
    • Theorie für ideal spröde Körper
    • Arten der Rissöffnung
    • Energiefreisetzungsrate
    • Spannungsintensitätsfaktoren
    • J-Integral
    • C*-Integral
    • T-Spannungen
    • Materielle Kräfte
    • Übung: Fehlstelle in einer Schweißnahtverbindung
  • Linear-Elastische Bruchmechanik
    • Linear-Elastisches Materialverhalten
    • Berechnung der K-Faktoren
    • Berechnung der Energiefreisetzungsrate mit der VCCT Methode
    • Größe der Plastischen Zone am Riss
    • Übung: Simulieren und Bewerten eines Semi-Elliptischen Risses
  • Modellbildung und Vernetzung
    • Diskretisierung an der Rissspitze
    • Erhöhung der Ergebnisgenauigkeit mit der Unstructured Mesh Method
    • Verwendung und Handhabung des Bruchmechanik Tools in ANSYS
    • Übung: Modellierung und Bewertung beliebig geformter Oberflächenrisse
    • Übung: Simulieren und Bewerten eines innenliegenden Risses
  • Elastisch-Plastische Bruchmechanik
    • Nichtlineares Materialverhalten
    • Berechnung des J-Integrals
    • Plastischer Kollaps des rissbehafteten Bauteils
    • Übung: Rissbehaftetes Bauteil mit nichtlinearem Materialgesetz
  • Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis nach FKM Richtlinie
    • Festigkeitsnachweis für statische und zyklische Lasten
    • Ermüdungsrisswachstum nach Paris
    • Bewertung der Restlebensdauer und Inspektionsintervalle
    • Übung: Ermüdungsbruch unter wechselnder Beanspruchung
  • Debonding Verhalten mit dem Cohesive Zone Modell (CZM)
    • Simulation des Risswachstums bei bekannter Ausbreitungsrichtung
    • Resttragfähigkeit der angerissenen Bauteilstruktur
    • Übung: Ablösungsverhalten an einer CT Probe
  • Risswachstum mit XFEM
    • Simulation des Risswachstums bei unbekannter Ausbreitungsrichtung
    • Methode der eXtended Finite Elements
    • Vorhersage der Ausbreitungsrichtung des Risses
    • Übung: Abknickender Riss in einem Zahnradgetriebe
Allgemeine Informationen
Veranstaltung
Seminar
Voraussetzungen
Grundwissen in ANSYS Mechanical
Verwendete Software
ANSYS Mechanical
Vortragssprache
Deutsch
Sprache Unterlagen
Deutsch
Referent
Mitarbeiter CADFEM
Dauer
2 Tag(e)

Termine, Preise und Anmeldung
Bitte wählen Sie hier Ihren Termin:
Uhrzeit
Tag 1: 09:00 - 17:00 Uhr
Tag 2: 09:00 - 17:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung
Bitte kontaktieren Sie uns zwecks individueller Seminarplanung:

Anfrage Seminartermin
eCADFEM – Simulation on Demand

eCADFEM – Simulation on Demand

  • CAE-Software On Demand
  • CAE-Hardware On Demand
  • Engineering On Demand
Mehr
Seminare zu ANSYS & CAE

Seminare zu ANSYS & CAE

  • Simulationssoftware optimal nutzen
  • Einführungs- und Vertiefungskurse
  • Standard- und Individualschulungen
Mehr