14. Abstimmung von mechatronischen Systemen am Beispiel eines Tauchspulenaktors (Lautsprecher)

Sie werden

  • eine Systemsimulation durchführen, um das dynamische Verhalten eines Tauchspulenantriebs (z. B. Lautsprecher) zu verbessern,
  • Verhaltensmodelle bzw. reduzierte Modelle (ROMs) aus 3D-FEM-Simulationen erzeugen und nutzen,
  • die dynamische Interaktion von Antrieb und Abtrieb analysieren und verbessern.

    Sie sehen

    • den Einfluss der Wirbelströme auf die Systemdämpfung und die Übertragungsfunktion,
    • die Geschwindigkeit von Systemsimulationen mit FEM-basierten Verhaltensmodellen.

    Eingesetzte Software: ANSYS Simplorer

    Zur Anmeldung