Meldung

Direktkontakt

CAE-Beratung/Verkauf T +49 (0)8092-7005-46 vertrieb@cadfem.de

Anwendersupport T +49 (0)8092-7005-55 support@cadfem.de

Seminarberatung T +49 (0)8092-7005-15 seminar@cadfem.de

Direktkontakt

Sie befinden sich hier:  Aktuelles  ›  Meldungen   ›  FKM meets FEM – Zuverlässige Betriebsfestigkeitsnachweise in der virtuellen Produktentwicklung: Einladung zur IMA nach Dresden.

14.01.2016

FKM meets FEM – Zuverlässige Betriebsfestigkeitsnachweise in der virtuellen Produktentwicklung: Einladung zur IMA nach Dresden.

Ein neuer gemeinsamer Technologie-Tag der IMA Materialforschung und Anwendungstechnik, des Ingenieurbüros Huß & Feickert und CADFEM gibt einen Einblick in die Grundlagen der FKM-Richtlinie, ihre Umsetzung in der FE-Software ANSYS und das Zusammenspiel von Simulation und Messung. Zudem stellen Referenten der Firmen ZIEHL-ABEGG und Hauni Maschinenbau die Anwendung der Richtlinie für geschweißte und nicht geschweißte Bauteile in der industriellen Praxis vor. Die Teilnahme an der Veranstaltung am 24. Februar 2016 in Dresden ist kostenfrei, die Zahl der Plätze begrenzt.

Ziel der ganztägigen  Veranstaltung am 24. Februar 2016 in den Räumlichkeiten der IMA Materialforschung und Anwendungstechnik ist es, den Teilnehmern einen fundierten Einblick in die

  • Grundlagen der FKM-Richtlinie,
  • deren Umsetzung in der Software ANSYS sowie
  • das notwendige Zusammenspiel zwischen Simulation und Messung


zu vermitteln. Danach folgen eine

  • ausführliche Führung durch die Prüfstände der IMA und
  • die Berichte von Anwendern der der Firmen ZIEHL-ABEGG und Hauni Maschinenbau über ihre Erfahrungen mit der FKM-Richtlinie für geschweißte und ungeschweißte Bauteile in der ANSYS-Umgebung.

 

Aus erster Hand bekommen FEM-Anwender und Interessierte, die sich mit dem Thema Betriebsfestigkeit und der Richtlinien-Umsetzung beschäftigen, einen fundierten Überblick über praxiserprobte Technologien zu den entsprechenden Nachweisen für geschweißte und nicht geschweißte Bauteile. Sie sehen, wie die Richtlinie in der Praxis angewandt und korrekt umgesetzt wird. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit den Entwicklern und anderen Anwendern auszutauschen.

 

Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, empfiehlt sich eine zeitnahe verbindliche Anmeldung zu diesem kostenfreien Technologietag, einer gemeinsamen Veranstaltung von IMA, ihf und CADFEM.

 

Technologie-Tag: FKM meets FEM

Zuverlässige Betriebsfestigkeitsnachweise in der virtuellen Produktentwicklung

24. Februar 2016, 09:30 - 17:00 Uhr in Dresden

 

Bitte beachten Sie auch:

 

 

Ihr Einstieg in die Simulation

Ihr Einstieg in die Simulation

  • Simulation einführen ohne Risiko
  • In vier Schritten zum erfolgreichen Einsatz
  • Begleitung über den gesamten Prozess
Mehr
Das CADFEM Seminarprogramm 2016

Das CADFEM Seminarprogramm 2016

  • Simulationssoftware optimal nutzen
  • Einführungs- und Vertiefungskurse
  • Standard- und Individualschulungen
Mehr