Customer portal

Meldung

Direktkontakt

CAE-Beratung/Verkauf T +49 (0)8092-7005-46 vertrieb@cadfem.de

Anwendersupport T +49 (0)8092-7005-55 support@cadfem.de

Seminarberatung T +49 (0)8092-7005-15 seminar@cadfem.de

Direktkontakt

Sie befinden sich hier:  Aktuelles  ›  Meldungen   ›  FEM zum Lesen: Neues CADFEM Journal ist erschienen.

02.11.2015

FEM zum Lesen: Neues CADFEM Journal ist erschienen.

Die Herbstausgabe des CADFEM Journals ist da. Im Schwerpunkt des Heftes geht es um das jüngste Mitglied der ANSYS Programmfamilie, ANSYS AIM, und die Möglichkeiten die sich mit einer solchen Plattform zur ganzheitlichen Betrachtung virtueller Produkte ergibt, speziell im Mittelstand. Weitere Artikel skizzieren, wie Miele-Produkte auch durch den konsequenten Einsatz von ANSYS „immer besser“ werden, wie der Partikelsimulator ROCKY DEM Schütt- oder Fließvorgänge analysiert und wie der CAE-Masterstudiengang von CADFEM esocaet weiterentwickelt wurde.

In einer Auflage von 30.000 Exemplaren wurde Anfang November die Herbstausgabe des CADFEM Journals veröffentlicht. Derzeit wird es Kunden und Interessenten per Post zugestellt, zudem gibt es auf cadfem.de auch eine frei zugängliche digitale Ausgabe, wahlweise als pdf und als eBook.


Wer das zweimal jährlich erscheinende Magazin kostenfrei und unverbindlich abonnieren möchte, kann dies formlos per E-Mail an daniel.haeberli@cadfem.ch tun, mit Adresse und Vermerk, ob die gedruckte oder die digitale Version bezogen werden soll.

ANSYS AIM im Fokus

Im Mittelpunkt der neuen Ausgabe steht ANSYS AIM, einer neuen Simulationslösung von ANSYS die die Vorteile der Simulation jedem an Produktentwicklungsprozessen beteiligten Ingenieur zugänglich machen soll. Es handelt sich um eine Multiphysik-Lösung die den 360° Rundumblick auf ein virtuelles Produkt schafft, also verschiedene physikalische Phänomene einschließlich der sich ergebenden Wechselwirkungen adressiert. Dies alles erfolgt unter einer einheitlichen intuitiven Oberfläche und auf Basis eines Modells. Der hohe Automatisierungsgrad hilft beim schnellen Einstieg in die Technologie – genauso wie Service- und Wissensangebote von CADFEM, die sich gezielt an ANSYS AIM Anwender richten.

Mehr als Software

Dass eine erfolgreiche Simulation grundsätzlich mehr als eine Software voraussetzt, spiegelt sich auch in den anderen Beiträgen des Heftes wider. Ein ausführlicher Artikel von Miele zeigt, wie dort konsequent auf Simulation mit ANSYS gesetzt wird. Führende Software ist bei Miele eine wichtige Komponente für richtungsweisende Simulationsergebnisse.  Die andere ist eine hohe Ingenieurkompetenz im eigenen Haus und im Umfeld, die dazu führen, dass die ganzen Möglichkeiten, die ein solches Werkzeug bietet, ausgeschöpft werden.

Weitere Beiträge beschäftigen sich mit Neuigkeiten aus der Welt von CADFEM, ANSYS und der Simulation und den jüngsten Aktivitäten unseres Weiterbildungsbereichs CADFEM esocaet.

 

 

eCADFEM – Simulation as a Service

eCADFEM – Simulation as a Service

  • CAE-Software On Demand
  • CAE-Hardware On Demand
  • Engineering On Demand
Mehr
Seminare zu ANSYS & CAE

Seminare zu ANSYS & CAE

  • Simulationssoftware optimal nutzen
  • Einführungs- und Vertiefungskurse
  • Standard- und Individualschulungen
Mehr